Schließen

Honda CRF450L

MEHRZWECKTRAUMMASCHINE

Das Warten hat ein Ende. Das Enduro-Bike Ihrer Träume ist da! Die CRF450L trägt Sie abseits und auf der Straße bis ans Ziel.

Scrollen

Produktlogo Honda CRF450L

Das Beste aus zwei Welten

Die CRF450L kombiniert die Leistung einer Wettbewerbsmaschine mit Straßenzulassung und Zuverlässigkeit. Wohin Ihr Weg Sie auch führt: Auf dieser Maschine haben Sie einen Riesenspaß.

Mehrzweck neu definiert

Die CRF450R, gezähmt für die Straße.

Die CRF450L sieht aus einem ganz bestimmten Grund aus, wie die CRF450R: Es ist eine CRF450R. Derselbe Schleifenrahmen aus Aluminium, derselbe Unicam-Motor mit 449 Kubik und dasselbe Showa-Fahrwerk. Wir haben daraus eine echte Geländemaschine mit mehr Drehmoment im unteren Bereich, Sechsganggetriebe, Straßenzulassung und schicker LED-Beleuchtung gemacht. Und natürlich wird sie mit derselben hochwertigen Honda Qualität gefertigt.

 

CRF450L, Nahaufnahme des Motors
CRF450L, Nahaufnahme des Motors
Vorderansicht der CRF450L, auf unbefestigtem Waldweg
CRF450L, Nahaufnahme des Lenkers

Gleichge- wicht der Kraft

Weil es drauf ankommt …

Der Unicam-Viertakter mit 449 Kubik und E-Starter zieht bereits bei niedriger Drehzahl kräftig durch, damit das Hinterrad auf jedem Untergrund greift. Das Triebwerk wurde parallel zur CRF450RX Enduro entwickelt – man merkt es an der schwereren Kurbelwelle und dem Verdichtungsverhältnis von 12 : 1. Die Kolben weisen für eine lange Lebensdauer 3 Ringe auf, die Lichtmaschine versorgt die Beleuchtungseinrichtungen und erhält die Batterieladung auch bei längerer Langsamfahrt.

Drehmoment versus Leistung

Abseits der Motocross-Strecke verschlingt eine zu hohe Spitzenleistung kostbare Energie. Was wirklich zählt, ist das Drehmoment für den Vortrieb auf der Strecke. Mit kraftvollen 32 Nm und 18 kW (25 PS) macht die CRF450L das Leben für den Fahrer leichter.

CRF450L, Frontansicht

Starke Allround-Leistung dank Unicam-Viertakter mit 449 Kubik

CRF450L, Nahaufnahme des Kühlers

Der große Kühler ist mit einem Elektrolüfter versehen.

Alltaugstaugliche Serviceintervalle

Die Technik und Fertigungsqualität von Honda sind legendär. Die CRF450L wurde von Anfang an so konzipiert, dass Luftfilteröl und Ölfilter nur alle 1.000 km gewechselt werden müssen. Eine große Motorrevision fällt erst nach 32.000 km an.

 

CRF450L, Nahaufnahme des Lenkers links

Hochwertige Elemente für langanhaltenden Fahrspaß.

Agilität plus Stabilität ergibt Vertrauen.

Off-Road-Leistung im Straßenanzug.

Ein sorgfältig ausgewogenes Steifigkeitsverhältnis zwischen dem Aluminiumrahmen der CRF450L und der Schwinge sorgt für Festigkeit, Stabilität und Gefühl. Die 49-mm-Upside-Down-Gabel von Showa und die ProLink-Hinterradaufhängung sind voll einstellbar – Federvorspannung und Dämpfung wurden speziell für den Einsatz auf der Piste angepasst. Ein 18-Zoll-Hinterrad mit Kettenrad-Adapter zum Schutz von Getriebe und Kette überlässt Ihnen die Reifenwahl. Das Vorderrad wird mittels einer 260 mm Wave-Bremsscheibe in Kombination mit einer Doppelkolben-Bremszange verzögert. Das Hinterrad ist mit einer 240 mm Wave-Bremsscheibe sowie einer Einkolbenbremszange bestückt.

VOLLSTÄNDIG EINSTELLBAR

Showa-Fahrwerk vorne und hinten mit Federvorspannung und Dämpfung, die speziell für den Einsatz auf der Piste angepasst wurden.

CRF450L, Nahaufnahme der Gabeln

Die Abbildungen zeigen keine europäischen Modelle.

CRF450L, rechte Seite

SPORTLERHERZ

Der Doppelprofil-Aluminiumrahmen stammt von der CRF450R MX1.