Close

Rückblick EICMA 2018

Auf der EICMA in Mailand stellten wir Anfang November unser komplettes Motorradprogramm für 2019 vor.

6. November 2018
Honda auf der EICMA

Als Highlight wurden zwei Modellnachfolger mit neuer Namensgebung und drei umfassend überarbeitete Modelle für die beliebte Mittelklasse präsentiert. Jetzt mehr erfahren und ein Video-Rundgang mit MotoGP-Weltmeister Marc Márquez ansehen.

Honda CB650R

CB650R
Nach der Einführung von CB1000R, CB300R und CB125R bietet wir mit der CB650R den attraktiven, modernen Neo Sports Café Look nun auch in der mittleren Hubraumklasse. Ihr Design verbindet moderne, minimalistische Café Racer Elemente mit einem kraftvollen und kompakten Look.

Honda CBR650R

CBR650R
Die CBR650R ist ein weiterer neuer Modellname in der sportlichen mittleren Hubraumklasse. Das Design ähnelt der CBR1000RR Fireblade – attraktiv und supersportlich mit kraftvollem, dynamischem Look, keilförmiger Linienführung, schmalen LED-Doppelscheinwerfern und einem kurzen Heck.

Honda CB500F, CBR500R und CB500X

CB500F, CBR500R und CB500X
Seit der lebendige Zweizylinder 500 cm3 Motor von Honda im Jahr 2013 auf den Markt kam, wurde er über 75.000 Mal in Europa verkauft. Ob als Naked-Bike (CB500F), Sport-Bike (CBR500R) oder universelles Adventure-Bike (CB500X) – alle drei Modelle wurden mit dem Modelljahr 2019 optisch und technisch aufgewertet.

Der Zweizylinder-Motor verfügt jetzt über eine verbesserte Kraftentfaltung sowie mehr Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Alle Modelle erhielten eine neue Hinterradaufhängung, eine Anti-Hopping-Kupplung, komplette LED-Beleuchtung, eine modernere LCD-Instrumententafel mit Ganganzeige und Schaltindikator sowie einen neuen Zweirohr-Auspuffkrümmer für einen besseren Sound.

Honda auf der EICMA

Video-Rundgang mit MotoGP-Weltmeister Marc Márquez