Honda Civic FAQ

Viele Fragen – Viele Antworten

Der Civic ist mehr als ein normaler Kompaktwagen. Hinter seiner sprotlichen Fassade stecken viele innere Werte, die viele Fragen aufwerfen. Hier die Anworten auf die häufigsten.

Honda Civic 5-Türer

Technologie

Wie lässt sich das Honda Civic Bluetooth System einstellen?

Mit der Honda Bluetooth-Technologie und einer USB-Verbindung ist es ganz einfach, ein Smartphone mit Ihrem Civic zu verbinden (via Apple CarPlay® oder Android Auto™ ) und dessen Oberfläche auf den 7 Zoll großen Touchscreen zu übertragen. Somit haben Sie die Smartphone-Funktionalität direkt in ihrem Fahrzeug.

Mit dem vorinstallierten AHA Audio Player können Sie ganz leicht Ihre Musik und Podcasts direkt in Ihrem Fahrzeug anhören und genießen somit Ihren ganz eigenen Digital Hub überall.

Sie können sogar Filme über HDMI ansehen, wenn das Fahrzeug stillsteht.

Wie das funktioniert? Um Ihr Apple iPhone oder Android-Smartphone mit Ihrem Honda Civic über Bluetooth zu verbinden, müssen Sie auf dem Touchscreen ihres Civic diese einfachen Schritte befolgen:

  1. Klicken Sie auf „Einstellungen“ und danach auf „Telefon“
  2. Klicken Sie dann auf „Bluetooth Geräteliste“ und stellen Sie sicher das an Ihrem Gerät Bluetooth aktiviert ist
  3. Klicken Sie dann auf „Bluetooth-Gerät hinzufügen“ und warten Sie bis Ihr Smartphone angezeigt wird
  4. Wählen Sie Ihr Bluetooth-Gerät aus und fügen Sie dieses hinzu
  5. Auf Ihrem Handy: klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie Bluetooth aus
  6. Wählen Sie anschließend Ihr Smartphone auf dem Civic Touchscreen aus
  7. Vergleichen Sie die angezeigte Nummer und bestätigen Sie diese auf Ihrem Smartphone

Wenn Ihr Handy einmal mit Ihrem Civic verbunden ist, können Sie die Bluetooth-Freisprecheinrichtung nutzen oder Radiosender wechseln. So können Sie Ihre Hände am Steuer und Ihre Augen auf der Straße lassen.

Über Bluetooth verbindet sich Ihr Gerät kinderleicht mit ihrem Auto, Sie brauchen keine lästigen Kabel und nicht einmal eine Internetverbindung. Und falls Sie sich für das Honda Civic Prestige Model entscheiden, können Sie Ihr Smartphone sogar ohne Kabel aufladen und vermeiden lästigen Kabelsalat im Auto.

Ist eine Rückfahrkamera für den Civic verfügbar?

Wenn Ihnen enge Parklücken in der Innenstadt Probleme bereiten oder Sie jeden Morgen aus oder in eine besonders enge Einfahrt fahren müssen, hilft Ihnen die Honda Civic Multi-View-Rückfahrkamera und die vordere und hintere Einparkhilfe Ihre tägliche Fahrt weniger stressig zu machen.

Der Honda Civic ist nicht nur fortschrittlich in Sachen Aussehen und Leistung, er verfügt auch über die renommierte 5-Sterne-NCAP-Bewertung. Dies bedeutet, dass er eines der sichersten Autos auf der Straße ist und Fahrer und Insassen selbst im Falle einer Kollision gut geschützt sind.

Um jedoch sicherzustellen, dass Sie zumindest nicht in kleinere Kollisionen geraten oder oberflächliche Dellen und Kratzer erleiden, ist beim Honda Civic neben der Einparkhilfe vorne und Einparkhilfe hinten eine Multi-View-Rückfahrkamera verfügbar.

Diese ist in die Karosserie des Civic integriert, um das Aussehen und die Aerodynamik des Fahrzeugs nicht zu beeinträchtigen, und bietet beim Rückwärtsfahren dennoch optimale Normal-, Weitwinkel- und Von-Oben-Ansichten.

Wenn Sie sich einem Objekt wie einem Poller oder einem anderen Fahrzeug nähern, geben die Einparkhilfe-Sensoren an der Vorder- und Rückseite einen prägnanten Ton aus, um Sie beim Einparken zu unterstützen. Wenn Sie die Rückfahrkamera zusammen mit den Parksensoren verwenden, sollten Sie in der Lage sein, Ihren Civic problemlos an jedem geeigneten Ort zu parken. Denken Sie jedoch immer daran, auch Ihre Spiegel zu verwenden und trotz Rückfahrsensoren vor dem Rückwärtsfahren immer nach hinten zu schauen.

Honda Civic 5-Türer

Motor und Leistung

Welche verschiedenen Motorisierungen gibt es für den Honda Civic?

Insgesamt gibt es den Honda Civic mit drei verschiedene Motorisierungen, die mit einem Schalt- und teilweise auch mit einem Automatikgetriebe verfügbar sind. Egal ob Sie sich für einen 1.6 Diesel Motor entscheiden, einen 1.0 Liter oder einen 1.5 Liter Benziner – alle Modelle überzeugen mit Effizienz und Power.

  • 126 PS VTEC TURBO – Klein aber fein. Der 126 PS VTEC TURBO überrascht mit kraftvollen 126 PS und 200 Nm bei einer Drehzahl von 2250 U/min. Sein 1.0 Liter Motor überzeugt mit einem umweltfreundlichen Kraftstoffverbrauch von 4,7l/100km, während das sportliche Getriebe mit 6 Gängen von 0-100 km/h in 10,5 Sekunden springt. Somit ist der 126 PS VTEC sowohl für die Innenstadt als auch für Landstraßen geeignet. Auch mit unserem neuen 7-Gang-CVT-Automatikgetriebe erhältlich, haben Sie mit den am Lenkrad montierten Paddeln ein völlig neues Schalterlebnis.
  • 182 PS VTEC TURBO – Wenn Sie nach einem raffinierteren Antrieb suchen, erhöht der 1.5 VTEC TURBO die Leistung mit 182 PS und 240 Nm Drehmoment bei 1.000 bis 9.000 U/min. Sein 6-Gang-Performancegetriebe schafft 0-100 km/h in nur 8,1 Sekunden, während der 1.5-Liter-Motor immer noch umweltfreundliche 5,5l/100km Durchschnittsverbrauch bietet. Wenn Automatikgetriebe Ihr Ding ist, bietet das 7-Gang-Automatikgetriebe CVT nahtlose Übergänge. Natürlich können Sie auch zu den am Lenkrad montierten Paddeln für ein Schaltgetriebe im Rennwagenstil wechseln.
  • 120 PS 1.6 i-DTEC – Unser 1.6-Liter-i-DTEC-Dieselmotor liefert mit 120 PS und 300 Nm Drehmoment bei 2.000 U/min, ein wirklich dynamisches Fahrerlebnis. Es besteht kein Grund, Kompromisse in Sachen Leistung einzugehen, nur um Kraftstoff zu sparen, da dieser Dieselmotor in 10,2 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreichen kann und einen beeindruckenden Durchschnittsverbrauch von nur 3,4l/100km liefert.


Kraftstoffverbrauch Civic 1.5 VTEC in l/100 km: kombiniert 6,0-5,6. CO2-Emission in g/km: 137-128.
Kraftstoffverbrauch Civic 1.0 VTEC in l/100 km: kombiniert 4,8-4,7. CO2-Emission in g/km: 110-107.
Kraftstoffverbrauch Civic 1.6 i-DTEC in l/100 km: kombiniert 4,1-3,5. CO2-Emission in g/km: 109-93.

Wie viel Benzin verbraucht der Honda Civic?

Eine großartige Kraftstoffeffizienz und keine Kompromisse, wenn es um die Performance geht – das macht den Honda Civic zum idealen Familienauto. Der Benzinverbrauch variiert von Modell zu Modell. Hier finden Sie den Kraftstoffverbrauch der verschiedenen Modelle:

Honda Civic Modell & Motor

Innerorts

Außerorts

Kombiniert

182PS VTEC Turbo

5,5l/100km

4,2l/100km

4,7l/100km

182PS VTEC Turbo

7,0l/100km

4,6l/100km

5,5l/100km

120PS 1.6 i-DTEC

3,5l/100km

3,4l/100km

3,4l/100km


Innerorts zeigt, wieviel Kraftstoff innerhalb einer Ortschaft auf 100 km verbraucht wird. Außerorts misst die Effizienz des Motors auf Landstraßen, Bundesstraßen und Autobahnen. „Kombiniert“ zeigt den durchschnittlichen Gesamtverbrauch an.

Dabei ist es wichtig zu beachten, wo Sie Ihren Honda Civic fahren, denn die Umgebung hat einen enormen Einfluss auf den Benzinverbrauch. Der Honda Civic 1.6 i-DTEC ist vor allem für Vielfahrer interessant: Mit einem Verbrauch von 3,4l/100km, bzw. 3,5l/100km, ist er sowohl innerorts als auch auf der Autobahn unschlagbar.

Wenn Sie einen Benzinmotor vorziehen, dann sind die 4,2l/100km außerorts und die 5,5l/100km des 126 PS VTEC Turbo eine gute Option!

Wenn es Ihnen um großartige Leistung und einen ökonomischen Benzinverbrauch geht, dann können Sie mit dem 182 PS VTEC Turbo nichts falsch machen. Der kombinierte Verbrauch von 5,5l/100km ist einer der besten seiner Klasse und das dank der hervorragenden VTEC Motor Technologie von Honda, die hohe Leistung bei hoher Geschwindigkeit und niedrigen Benzinverbrauch bei niedriger Geschwindigkeit kombiniert.

Was ist die Honda Civic VTEC-Leistung?

Es gibt drei Honda Civic Motoren zur Auswahl, alle designt um den Ansprüchen von modernen Fahrern gerecht zu werden. Der 1.0 VTEC Turbo hat geballte 126 PS, während der 1.5 VTEC Turbo auf leistungsstarke 182 PS kommt. Die Dieselalternative von Civic, der 1.6 i-DTEC, kommt auf 120 PS.

Wenn es darum geht Power und Leistung zu vereinen, dann kommt es auf hochqualitative PS an. Aber wie werden diese gemessen? Hier eine kurze Erklärung zu den Zahlen:

Die Leistung wird in der Regel in Watt gemessen und ist eigentlich nicht mehr als ein anderes Wort für Energietransfer. Im Ingenieurwesen wiederum verwendet man den Begriff Pferdestärke. Offiziell ist die Pferdestärke die Menge an Leistung, die es benötigt, um eine 75 kg schwere Masse vertikal in einer Sekunde voranzutreiben. Und dieser Wert liegt in der Regel bei 735,5 Watt. Pferdestärke hat zwei Standards, die üblicherweise verwendet werden: Metrische und mechanische (oder auch empirische) Pferdestärke. Mechanische bzw. empirische wird dabei in HP oder BHP bemessen. Eine Einheit der metrischen Pferdestärke gleicht 0,92632 Einheiten der mechanischen Pferdestärke.

Wenn es darum geht, die Motorleistung vom Honda Civic zu vergleichen, gibt es zwei wichtige Zahlen. Die eine ist die Gesamtleistung, die in Kilowatt bzw. kW (1000 Watt) bei U/min (Umdrehungen pro Minute) bemessen wird, die andere ist die metrische Pferdestärke.

Aber wie schneiden die Honda Motoren im Vergleich miteinander ab?

  • Der 1.0 Liter 126 PS VTEC Turbo besitzt eine Leistung von 95kW oder 126 PS bei 5500 U/min.
  • Der 1.5 Liter 126 PS VTEC Turbo besitzt eine Leistung von 134kW oder 182 PS bei 5500 U/min.
  • Der 1.6 Liter 120 PS i-DTEC besitzt eine Leistung von 88kW oder 120 PS bei 4000 U/min.

Obwohl eine höhere Pferdestärke einen leistungsstärkeren Motor bedeutet, sind mehr kW kein Indiz für einen besseren Motor. Auf was es ankommt, ist das Design – ein Motor mit doppeltem Drehmoment und spezifischen U/min hat doppelte PS mit denselben U/min.

Kraftstoffverbrauch Civic 1.5 VTEC in l/100 km: kombiniert 6,0-5,6. CO2-Emission in g/km: 137-128.
Kraftstoffverbrauch Civic 1.0 VTEC in l/100 km: kombiniert 4,8-4,7. CO2-Emission in g/km: 110-107.
Kraftstoffverbrauch Civic 1.6 i-DTEC in l/100 km: kombiniert 4,1-3,5. CO2-Emission in g/km: 109-93.

Welcher Honda Civic ist der schnellste?

Mit 316 bhp Turboaufladung und einem 2.0 Liter Motor, schafft der Civic Type R es in nur 5,6 Sekunden von 0-100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 272 km/h. Somit ist dieses Modell der schnellste und PS-stärkste Honda Civic auf dem Markt.

Sie wollen neben einem leistungsstarken Motor den passenden aggressiven Look? Dann ist der dynamische Honda Civic Type R genau der Richtige für Sie! Dieser wurde von Formel 1 Ingenieuren inspiriert und so designt dass aerodynamische Anpresskraft erzeugt wird – absolut notwendig bei 320 PS bei 6500 U/min und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm bei 2500 bis zu 4500 U/min.

Wenn Ihnen der Honda Civic Type R doch etwas zu flott ist, dann gibt es alternativ den 182 PS VTEC Turbo Sport, der 100 km/h in 8,2 Sekunden erreicht – eine Sekunde schneller als der Civic Sport Plus. Dabei erreicht er 182 PS bei 5500 U/min und ein maximales Drehmoment von 240 Nm bei 1900 bis zu 5000 U/min.

Wenn Ihnen ein verbrauchsarmer Dieselmotor lieber ist, dann haben wir gute Neuigkeiten – Der Dieselmotor Honda Civic 120 PS 1.6 i-DTEC hat ein maximales Drehmoment von 300 Nm bei 2000 U/min und leistet 120 PS bei 4000 U/min.

Kraftstoffverbrauch Civic 1.6 i-DTEC in l/100 km: kombiniert 4,1-3,5. CO2-Emission in g/km: 109-93.

Rückansicht des Civic 5-Türer, Kofferraum geöffnet

Abmessungen und Spezifikationen

Wie groß ist der Honda Civic Kofferraum?

Der Honda Civic hat eines der größten Kofferraumvolumen seiner Klasse – mit 478 Litern Kapazität ist er anderen in dieser Klasse weit voraus und kann mit Hilfe der 60/40 einklappbaren Rückbank sogar auf beeindruckende 1.267 Liter Kofferraumvolumen erweitert werden.

Sie werden Ihren Augen kaum trauen können, wenn Sie sehen, wie viel Platz der Honda Civic Kofferraum besitzt – beeindruckende 478 Liter bieten viel Raum für einen ganzen Wocheneinkauf oder für Koffer für den nächsten Urlaub. Sie können mehr als das Doppelte dieser Kapazität erhalten, indem Sie einfach die hinteren Sitze umklappen. Dank der praktischen 60/40-Aufteilung kann ein Passagier bequem auf der Rückbank sitzen und der erweiterte Stauraum trotzdem genutzt werden.

Um eine solch beeindruckende Kapazität zu erzielen, haben die Designer bei Honda einige clevere Tricks angewendet. Beispielsweise wurde der Kraftstofftank unter dem Boden in der Mitte des Wagens positioniert. Wenn Sie den Kofferraumboden aufklappen, gibt es dadurch zusätzlich einen versteckten Stauraum, der genug Platz für einen großen Rucksack bietet.

Alle Modelle über dem Comfort Grade verfügen im Kofferaum über eine 12-V-Steckdose als zusätzliche Ladestation für alle Gadgets und Geräte. Beachten Sie jedoch auch, dass der doppelte Auspuff des Sport – und des Sport Plus-Modells den Kofferraum um etwa 10% reduziert.

Wenn Sie zusätzlichen Stauraum oder Tragekapazität benötigen, bietet Honda eine Auswahl an Fahrradständern, Dachboxen und Anhängerkupplungen an. Eine Reihe von Honda Civic-Zubehörteilen ist ebenfalls erhältlich, damit Sie Ihren Kofferraum optimal nutzen können. Dazu gehören:

  • Kofferraumdekorationen – Komplett mit einem eleganten Finish aus gebürstetem Edelstahl passt sich dieses perfekt an das Außenfutter des Kofferraums an, um so Kratzer und Stöße zu vermeiden.
  • Kofferraum-Netz – Ein Hängematten-Netz verhindert, dass Gegenstände in der Honda Civic Kofferraumwanne herumrollen.
  • Kofferraummatte – Ein schwarzer Nadelfilzteppich mit gewebter Bindung, um den Kofferraumbereich vor Schmutz und Kratzern zu schützen.
  • Kofferraumschutz für Hunde – Ein Schutzrahmen, der zwischen die Rücksitzlehne und dem Autodach passt. Somit sind alle Haustiere sicher, da der hintere Passagierbereich vom Gepäckraum getrennt wird.
  • Kofferraumwanne mit Trennwänden – Halten Sie Ihren Kofferraum sauber und frei von Schmutz und Kratzern mit einer wasserdichten und rutschfesten Trennwand.
     

Welche Längen- und Breitenmaße hat der Honda Civic?

Die Honda Civic Längen- und Breitenmaße lauten wie folgt:

  • Länge = 4,518 m
  • Breite = 1,799 m

Die Gesamtbreite des Honda Civic einschließlich der Außenspiegel beträgt 2,076 m, die Gesamthöhe beträgt 1,434 m, es sei denn auf dem Dach ist ein Fahrradträger, eine Dachreling oder eine Dachbox angebracht.

Während die Abmessungen des Honda Civic gut zu anderen Fahrzeugen seiner Klasse passen, ist es überraschend, wie viel Innenraum und Kofferraum dieses relativ kompakte Äußere enthält.

Der Honda Civic bietet großzügige Bein-und Kopffreiheit und so haben sogar Personen über 1,80 m bequem Platz auf der Rückbank. Der Innenraum bietet dabei genügend Stauraum mit einem großen Handschuhfach, Türablagen und einer Mittelkonsole mit Getränkehalter sowie einem großen Ablagefach unter der Armlehne.

In Sachen Kofferraum bietet der Honda Civic ein beeindruckendes Fassungsvermögen von 487 Litern. Er bietet weitaus mehr Stauraum als andere seiner Klasse und kann sogar mit klappbaren 60/40- Rücksitzen auf 1.267 Liter Ladefläche erweitert werden. Der Laderaum des Civic ist ebenfalls niedrig gehalten und ist somit leicht zugänglich.

Aufgrund der Länge und Breite des Civic sollte das Parken ebenfalls kein Problem sein. Wenn Sie sich jedoch in einem engen Parkplatz befinden, sollten Sie die Multi-View-Rückfahrkamera sowie die vordere und hintere Einparkhilfe einschalten, um somit Kratzer zu vermeiden.

Kann der Honda Civic einen Anhänger ziehen?

Der Honda Civic hat eine Anhängelast zwischen 800 kg und 1.400 kg, wobei die maximale vertikale Last je nach Modell 75 kg beträgt. Eine fest installierte oder abnehmbare Abschleppstange mit 7-poligen Kabelbaum kann als Teil des Honda-Zubehörs für Trage- und Abschleppzubehör montiert werden.

Modernstes Design, Leistung und Kraftstoffeffizienz machen den Honda Civic zu einem der meistverkauften Fahrzeuge der Welt. Es ist jedoch auch eines der vielseitigsten Fahrzeuge seiner Klasse - Kraftstoffeffizienz, Innenraum und Kofferraum machen den 120PS 1.6 i-DTEC zum idealen Familienauto mit fünf Türen. Am anderen Ende der Skala sind die Kraft und die Formel 1-Aerodynamik des Honda Civic Type R unvergleichbar.

Der Honda Civic kann auch als Arbeitstier zum Ziehen von Anhängern eingesetzt werden - fügen Sie einfach eine fest installierte oder abnehmbare 7-polige Anhängerkupplung als Teil Ihres Ausstattungspakets hinzu, und Sie können problemlos bis zu 1.400 kg Lasten (abhängig von Motorisierung und Getriebevariante) ziehen.

Das von Ihnen gewählte Civic-Modell hat Einfluss auf die maximale Anhängelast und Zugkraft. Stellen Sie daher sicher, dass Sie das richtige Modell und die richtige Motorengröße für Ihre Anforderungen auswählen. Alle bei Honda montierten Anhängerkupplungen haben eine maximale vertikale Last von 75 kg. Die Anhängelast variiert jedoch.

Sie sollten auch bedenken, dass die Anhängerkupplung nicht mit anderen verfügbaren Exterieur-Extras wie die Orange Line und Black Line sowie dem Heckdiffusor kompatibel ist. Wenn Sie zusätzliche Aufbewahrungsausrüstung benötigen, schauen Sie sich die von Honda zugelassenen Ski-, Snowboard- und Fahrradträger sowie Dachboxen an.

Kraftstoffverbrauch Civic 1.6 i-DTEC in l/100 km: kombiniert 4,1-3,5. CO2-Emission in g/km: 109-93.

Honda Civic 5-Türer Diesel - Felgen Detailansicht

Zubehör und Verkleidung

Welches Honda Civic Performance Zubehör ist verfügbar?

Die schlanken, eckigen Linien des Honda Civic verleihen dem Fahrzeug einen sportlichen und innovativen Look. Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Stil hinzufügen möchten, sollten Sie die Auswahl an Performance-orientierten Honda Civic Schwellern, Heckdiffusoren, Leichtmetallfelgen, Spoiler und Sportpedale in Betracht ziehen. Wählen Sie dann Ihren bevorzugten Motor aus, um sicherzustellen, dass Ihr Civic genau so performt, wie Sie es möchten.

Wenn Ihnen der sportliche Look eines Civic Type R schon immer gut gefiehl, Sie aber nicht die Versicherungskosten, die mit dem Besitz dieses tollen Autos verbunden sind tragen möchten, gibt es als Alternative auch für die regulären Civic-Modelle eine umfassende Auswahl an sportlichem Zubehör, darunter:

  • Front- und Seitenschweller für ein sportliches und dynamisches Profil.
  • Heckklappenspoiler um Ihrem Civic einen sportlichen Touch zu verleihen.
  • Heckdiffusor für sportlich inspiriertes Design und eine unverwechselbare und dynamische Rückansicht.
  • Sportpedale für ein leistungsorientiertes Interieur.

Und wählen Sie dann aus den folgenden Leichtmetallfelgen, um den Look zu vervollständigen:

  • 17-Zoll-Leichtmetallfelge CL1701 – Zehn-Speichendesign, vollflächig lackiert in Gunpowder Black mit Klarlack-Überzug und Mittelkappe mit erhabenem H-Logo.
  • 18-Zoll-Leichtmetallfelge CL1804 – Speichendesign „Diamond Cut“, partiell lackiert in Gunpowder Black mit KlarlackÜberzug. Mit glanzverchromter Mittelkappe und erhabenem H-Logo in Chromoptik.
  • 18-Zoll-Leichtmetallfelge CL1802 – Speichendesign „Diamond Cut Multi-Ton“, in Tuscan Orange/Gunpowder Black mit Klarlack-Überzug, glanzverchromter Mittelkappe und erhabenem H-Logo in Chromoptik. Die spezielle Bearbeitung des Felgenhintergrunds lässt die Felge tiefer und größer erscheinen.
  • 18-Zoll-Leichtmetallfelge CL1801 – Speichendesign „Diamond Cut“, partiell lackiert in Gunpowder Black mit Klarlacküberzug, glanzverchromter Mittelkappe und erhabenem H-Logo in Chromoptik. Die spezielle Bearbeitung des Felgenhintergrunds lässt die Felge tiefer und größer erscheinen.

Am besten passt zu diesen von der Performance inspirierten Looks der Honda Civic 1.5 VTEC Turbo in den Modellen Sport oder Sport Plus. Deren 182 PS-Motor beschleunigt in nur etwas über 8 Sekunden von 0 auf 100 km/h – perfekte Leistung sowohl von innen als auch von außen.

Kraftstoffverbrauch Civic 1.5 VTEC in l/100 km: kombiniert 6,0-5,6. CO2-Emission in g/km: 137-128.