Close

Warum Honda?

Bei Honda lösen wir Probleme und verwirklichen einen Traum nach dem anderen.

Der Mut, mit Konventionen zu brechen

Es ist wahr – Honda begann damit, Motorräder herzustellen. Das tun wir immer noch. Und alles begann mit einer Leidenschaft, einige der weltweit größten technischen Probleme zu lösen.

Aber es gibt so viele Herausforderungen, warum also nur bei dem bleiben, was man weiß? Unser Gründer Soichiro Honda tat dies nicht. Und seit dem Bau des allerersten Motorrads wuchs seine Neugier lawinenartig an, und man kann sie in jeder einzelnen Maschine finden, die wir bauen.

„Wir haben nur eine Zukunft, und sie wird nur dann die Erfüllung unserer Visionen sein, wenn wir den Mut haben, mit Konventionen zu brechen.“ – Soichiro Honda.

Kompakte Ausmaße und geringes Gewicht

In den Inverter-Stromerzeugern kommt ein Hochgeschwindigkeits-Mehrpolgenerator mit Außenrotor zum Einsatz, der das Motorschwungrad überflüssig macht. Das erlaubt eine extrem kompakte Bauweise und spart bis zu 50% Volumen und Gewicht. 

So funktioniert der Inverter

Durch den Rotor wird eine 3-Phasen-Wechselspannung erzeugt, die je nach Drehzahl bis zu 500 Hertz betragen kann. Im Inverter wird die Wechselspannung gleichgerichtet und in eine 50-Hertz-Wechselspannung umgewandelt.

Ideale Stromqualität

Das revolutionäre Honda Invertersystem sorgt für eine minimale Wellenverzerrung und für eine optimale Spannungsstabilität. Die Frequenzschwankungen sind geringer als im öffentlichen Netz.

Sparsamkeit

Ein wesentliches Merkmal der neuen Stromerzeuger ist die lastabhängige Motordrehzahl. Die Motorsteuerung passt die Drehzahl automatisch der entnommenen Leistung an; Spannung und Frequenz bleiben dabei konstant. Die Ökoschaltung spart Benzin und verlängert die Betriebsdauer im Teillastbereich erheblich.


Geringe Schadstoffemissionen

Die EU-Stromerzeuger erfüllen die weltweit strengsten Abgasnormen aus Europa und den USA.

Niedriger Geräuschpegel

Ein 2-stufiges Geräuschdämmungssystem macht die Stromerzeuger der EU-Serie so leise, dass sie das Umweltzeichen "lärmarm" tragen.

Parallelbetrieb

Die Invertertechnologie erlaubt den Parallelbetrieb zweier EU 20i, EU 26i bzw. EU 30iS über ein Verbindungskabel (Zubehör). Das bedeutet eine Verdoppelung der Ausgangsleistung und hohe Flexibilität.

Der Honda Inverter ist anders als herkömmliche Inverter

Im Unterschied zu herkömmlichen Inverterregelungen erzeugt der Honda Inverter eine absolut saubere Sinuskurve. D. h. der erzeugte Strom ist ohne jede Einschränkung für jeden Zweck einsetzbar.