Hondas weltweite Motorgeräteproduktion erreicht die
100-Millionen-Marke

16-01-2012

Honda Motor Co., Ltd. gab bekannt, dass die weltweite Motorgeräteproduktion des Unternehmens im Jahr 2011 den Meilenstein von 100 Mio. Geräten*1 erreicht hat.

„Das reicht mir nicht. Es muss doch eine Möglichkeit geben, die Arbeitsbelastung der Menschen durch Mechanisierung zu reduzieren.“ So stellte Soichiro Honda 1953 einen Allzweckmotor vor,  „um die Menschen in Bauern- und Fischerdörfern durch den Einsatz von Technologie glücklicher zu machen.“ Seitdem hat sich Honda auf den Einsatz neuer Technologien konzentriert, die den Menschen im täglichen Leben helfen sollen.

Dies hat zur Entwicklung kraftstoffsparender Motorhacken, Generatoren, Außenborder, Wasserpumpen, Rasenmäher, Schneefräsen und weiterer Produkte geführt, die sowohl bedienerfreundlich als auch umweltschonend sind. Unsere Motorgeräte spielen eine entscheidende Rolle im Leben von Menschen in aller Welt und haben jetzt die Produktionsmarke von 100 Millionen überschritten.

Wir werden weiter unserer Zeit voraus sein und neue Werte für unsere Kunden schaffen. Durch Verwendung unserer Technologie, um Harmonie zwischen Mensch und Natur zu erreichen, werden wir „Strom anbieten, der den Menschen beim Erledigen ihrer alltäglichen Arbeiten hilft“ und ihnen dabei immer häufiger ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Im Hinblick auf einen verringerten CO2-Ausstoß hat Honda vor allem in den letzten Jahren aus eigenem Antrieb energiesparende und -produzierende Produkte entwickelt. Somit konnte Honda sein Angebot an Motorgeräten vergrößern, z.B. um ein kompaktes Mikro-Heizkraftwerk für Einfamilienhäuser und CIGS-Dünnschicht-Fotovoltaik-Module*2.

In Japan fertigt Honda Power Equipment seine Produkte in den Werken Kumamoto und Hosoe in Hamamatsu.

1984 begann Honda Power Equipment seine Produktion außerhalb Japans mit der Fertigung von Rasenmähern in den USA.

Bereits im Jahr 1986 öffnete Honda France Industries seine Tore. Hier werden Rasenmäher, motorbetriebene Heckenscheren und Generatoren für den europäischen Markt hergestellt.  Aktuell beträgt die Produktion dieses Werkes mehr als 1.700 Geräte pro Tag, und im Jahr 2008 verließ das dreimillionste Gerät das Band.

Heute werden Honda Power Equipment Produkte an elf Produktionsstandorten in neun Ländern hergestellt und helfen Menschen in über 150 Ländern der Welt bei der Verrichtung ihrer täglichen Arbeit.

Das macht Power Equipment zu einem der Hauptgeschäftspfeiler des Unternehmens, neben dem Motorrad- und Autogeschäft.

 

*1 Hondas interne Daten: Fotovoltaik-Module sind in den 100 Mio. Geräten nicht enthalten. Diese Zahl beruht auf der Anzahl der produzierten Motoren.
*2 Durch Verwendung einer siliziumfreien Dünnschicht aus Kupfer, Indium, Gallium und Selen (CIGS) konnte Honda den ökologischen Fußabdruck seiner Solarzellen drastisch reduzieren, da der Herstellungsprozess weniger Energie benötigt.

Pressemitteilung und weitere Hintergrundinformationen

Modelname

 


Suche
QR-Code of this page