Schließen
Honda-VFR800F-Tourer-Studio-Victory-Rot-Seitenansicht

VFR800F

Der Ausdauersportler

Im Leben zählen die Momente.

Der herrliche Anblick, der sich Ihnen eröffnet, wenn Sie aus einer langen Kurve kommen. Die kurvenreiche Straße, die nie zu enden scheint. Mit ihrer leichteren Verkleidung, mehr Power im unteren und mittleren Drehzahlbereich, dem kultivierten V4-Motor und ihrem schlanken, aerodynamischen Design macht die VFR800F jeden dieser Moment zu einem ganz besonderen.

REISEN MIT CHARAKTER

Die unverwechselbare Verkleidung der VFR800F vereint auf elegante Weise scharfe Kanten mit weichen Kurven und verleiht dem Motorrad eine einzigartige Sporttourer-Silhouette. Mit Details wie den typischen VFR-Lufteinlässen an den Verkleidungsflanken zollt die aktuelle VFR ihren erfolgreichen Vorgängerinnen Tribut.

Die Ergonomie dieses Motorrads wurde sorgsam durchdacht; Im mittleren Bereich baut es schmal, damit der Fahrer mit den Füßen bequem den Boden erreicht, und der breite Sitz bietet viel Platz für eine perfekte Sitzposition. Die schlanke Verkleidung sorgt im Zusammenspiel mit den bündig in die Rückspiegel integrierten Blinkern für eine dynamisch-sportliche Linie.

Honda-VFR800F-Tourer-Standort-Victory-Rot-Dynamisch

ROBUSTE TECHNIK

KOMFORTABLES FAHREN

Für ein Höchstmaß an Komfort lässt sich die Sitzhöhe der VFR800F um 20 Millimeter in der Höhe von 789 mm auf 809 mm verstellen. Die Honda Traktionskontrolle (TCS) sorgt permanent für optimalen Kontakt zwischen Hinterreifen und Fahrbahn.

Die VFR800F ist 10 kg leichter als ihr Vorgängermodell. Der Aluminium-Doppelschleifenrahmen wurde nicht nur exakt auf die neue Einarmschwinge mit ProLink Hinterradaufhängung abgestimmt, sondern auch auf die 43-mm-Teleskopgabel an der Front.

 

 

3/4-Frontansicht eines schwarzen Honda SH Mode-Motorrollers mit Fahrer. Nach rechts weisend (auf der Straße).
Nahaufnahme des Motors.

LEBE DEINEN TRAUM!

Die Jagd nach den persönlichen Glücksmomenten erfordert Kraft und Vertrauen. Dazu geben das instinktive Handling und die leichtgängige Lenkung der VFR800F dem Fahrer die volle Kontrolle über den flüssigkeitsgekühlten V4-VTEC-Motor mit 782 ccm Hubraum, Kraftstoffeinspritzung, DOHC, 16 Ventilen und 90 Grad Bankwinkel. Der Motor überzeugt nicht nur durch seine flüssige und spontane Antrittskraft bei der kleinsten Bewegung des Gasgriffs, sondern auch durch seinen gewaltigen Durchzug (75,1 Nm Drehmoment) bei niedrigen Drehzahlen und seine Topleistung (77,9 kW/106 PS) bei hohen Drehzahlen. Das VTEC-System (Variable Valve Timing & Lift Electronic Control) sorgt mit guter Rollbeschleunigung im mittleren Bereich für einen nahtlosen Übergang. So, wie es jeden Tag sein sollte.

Seitliche Ansicht einer abgestellten SH Mode in Rosa, Fahrerin steht dahinter.