Schließen

Honda CRF250 Rally

Pures Abenteuer

Die Seele der Dakar

Scrollen

Honda CRF250 Rally Logo.

Das Adventure-Bike, das auf drei Arten funktioniert

Ein Motorrad für aufregende Wochenend-Abenteuer, Langstrecken-Touren und für den Alltag.

Für Abenteurer

Eine leichte Maschine mit kleinem Hubraum für echte Offroader.

Mit dem direkt von dem HRC CRF450 Rally Dakar-Racer übernommenen Design sieht die CRF250 RALLY wie eine wüstentauglicher Rennmaschine aus, die es mit der gesamten Weltelite aufnehmen kann. Dieses Bike bietet allen Fahrern, die eine leichte und einfach kontrollierbare Maschine suchen, einen echten Adventure-Charakter. Ob um die ganze Welt oder mal eben um den Block – dieses Motorrad ist im Gelände wie auf Asphalt für jedes Abenteuer bereit.

Nahaufnahme der Honda CRF250 Rally-Scheinwerfer.
Honda CRF250 Rally, Frontansicht.
Dreiviertel-Frontansicht der Honda CRF250 Rally im Gelände.
Nahaufnahme des Honda CRF250 Rally-Schriftzugs.

WÄHLEN SIE IHREN STIL

Welche würden Sie nehmen – Enduro oder Adventure?

Honda CRF250 Rally, Seitenansicht. CRF 250 RALLY Ein universelles Adventure-Bike mit EURO4-Konformität und DOHC-Vierventil-Triebwerk. Mit dabei sind ein Showa-Fahrwerk und ein 10,7-Liter-Tank. 2.210 mm Radstand, 270 mm Bodenfreiheit, 895 mm Sitzhöhe, Zweikanal-ABS-Bremsen sowie LED-Scheinwerfer und -Blinker.
Honda CRF250L, Seitenansicht. CRF250L Ein universelles Adventure-Bike mit EURO4-Konformität und DOHC-Vierventil-Triebwerk. Mit dabei sind ein Showa-Fahrwerk und ein 7,8-Liter-Tank. 2.195 mm Radstand, 255 mm Bodenfreiheit, 875 mm Sitzhöhe und Zweikanal-ABS-Bremsen.

Erfahren Sie mehr über die CRF250L

Innere Stärke

Die Antriebseinheit stammt von ihrer Schwester CRF250L.

Eine Honda CRF250 Rally und eine Honda CRF250L auf einer Waldstrecke.

Mit 895 mm ist die Sitzhöhe um 20 mm höher als bei der CRF250L und bietet eine bessere Übersicht.

Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Motor mit 250 Kubik Hubraum wurde überarbeitet und ist EURO4-konform. Dank Überarbeitung von Airbox sowie Drosselklappe und einer neuen, leichteren Auspuffanlage leistet das DOHC-Vierventil-Triebwerk 24,7 PS bei 8.500 Umdrehungen und 22,6 Nm Drehmoment bei 6.750 Touren.

Erprobt im Gelände

Der Motor steckt in einem Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen mit zwei ovalen Oberzügen – eine starke Kombination und robust genug für eine lange Offroad-Tour.

Die richtige Balance

Während eine Ausgleichswelle die Vibrationen des Motors reduziert, sind das Sechsganggetriebe und die Kupplung perfekt auf die Zusatzbelastung im Gelände ausgelegt - und erlauben zusätzlich eine geschmeidige Fahrt im Stadtverkehr.

Eine Honda CRF250 Rally und eine Honda CRF250L im Gelände.
Honda CRF250 Rally, Seitenansicht.

Ein Unterfahrschutz verhindert Beschädigungen an der Unterseite der Maschine und der Schalthebel ist klappbar ausgeführt.