Close

Honda Jazz e:HEV im Finale von AUTOBEST 2021

„Best Buy Car of Europe“

16. Oktober 2020
Honda Jazz e:HEV im Finale von AUTOBEST 2021
Honda Jazz e:HEV im Finale von AUTOBEST 2021

  • Einer von sieben Finalisten für die „Best Buy Car of Europe“-Auszeichnung
  • Hybridsystem für effiziente Performance und direktes Ansprechverhalten
  • Modernes Design und intelligentes Raumkonzept


Als eines von sieben Fahrzeugen hat es der neue Honda Jazz in die „AUTOBEST 2021“-Finalrunde geschafft, in der das „Best Buy Car of Europe“ ausgezeichnet wird. Mit seinem serienmäßigen Hybridantrieb kommt dem Jazz eine entscheidende Rolle zu: Honda plant, bis 2022 alle Volumenmodelle zu elektrifizieren.

Nach dem HR-V 2016 und dem Civic 2018 steht mit dem Jazz bereits zum dritten Mal ein Honda Modell im „AUTOBEST“-Finale. Eine Jury aus 31 europäischen Fachjournalisten kürt den Gewinner, der ein stimmiges Gesamtpaket bieten muss und damit möglichst viele Kunden in Europa ansprechen soll.

Honda Jazz e:HEV im Finale von AUTOBEST 2021

Der neue Jazz e:HEV und der in Crossover-Optik gehaltene Jazz Crosstar e:HEV verbinden ein modernes Design mit fortschrittlichem Antrieb. Als Teil der neuen e:TECHNOLOGY Markenfamilie ist der Jazz eines von sechs elektrifizierten Honda Modellen, die bis 2022 in Europa auf den Markt kommen. Das e:HEV Hybridsystem im Jazz besteht aus zwei kompakten Elektromotoren, einem 1,5-Liter DOHC i-VTEC Benzinmotor, einer Lithium-Ionen-Batterie und einem Direktantrieb mit intelligenter Steuereinheit. Das harmonische Zusammenspiel aller Komponenten sorgt für ein sanftes und zugleich direktes Ansprechverhalten.

Neben seinem effizienten und dynamischen Antrieb punktet die jüngste Modellgeneration des Jazz mit einem intelligenten Raumkonzept und bietet hohen Komfort.