Close

Honda bestätigt Teilnahme von Tiago Monteiro

Civic Type R TCR beim 24-Stunden-Rennen

4. Juni 2019
Civic Type R TCR beim 24-Stunden-Rennen - Honda bestätigt Teilnahme von Tiago Monteiro

Tiago Monteiro, Honda Werksfahrer und ehemaliger Formel-1-Pilot, wird neben Markus Oestreich, Dominik Fugel und Cedrik Totz für das Team Honda ADAC Sachsen beim 24-Stunden-Rennen in einem Civic Type R TCR an den Start gehen. Es ist die erste Teilnahme von Honda am Rennsport-Klassiker auf dem Nürburgring seit zehn Jahren. Unterstützung erhält das Team vom langjährigen Honda Partner Castrol.

"Es freut mich sehr, erstmals an diesem legendären 24-Stunden-Rennen teilzunehmen. Der Nürburgring ist eine der anspruchsvollsten Strecken überhaupt und ich möchte mich bei Honda Deutschland für die Gelegenheit bedanken, Teil dieses Motorsport-Highlights zu sein", so Monteiro.

Der Civic Type R TCR ist Monteiro aus der laufenden WTCR-Saison, die er für das Team von KCMG bestreitet, bestens bekannt. Neben der Teilnahme am 24-Stunden Rennen wird der Portugiese am Rennwochenende in der Eifel auch im Rahmen der WTCR mit einem Civic Type R TCR um Podiumsplätze fahren.

Honda Civic Type R TCR
Ausgestattet mit einem 4-Zylinder-Turbomotor, bringt der Civic Type R TCR rund 350 PS auf die Strecke. Bei der Vorbereitung des Fahrzeugs auf das 24-Stunden-Rennen wird das Team Honda ADAC Sachsen von JAS Motorsport unterstützt. Die italienische Rennwagenschmiede ist auch offizieller Ausrüster des Civic Type R TCR und des NSX GT3 Evo.

 

Beim Civic Type R TCR handelt es sich um ein Wettbewerbsfahrzeug ohne Straßenzulassung.