Schließen

Honda GL1800 Gold Wing

Mühelose Leistung

Nur Fliegen ist schöner!

Scrollen

Produktlogo Honda Gold Wing

Die Eine, die Einzige.

Markante Leistung und ein individueller Charakter – nichts geht über eine Honda Gold Wing.

Kraft und Stabilität

Ein komplett neu konzipiertes und überarbeitetes Chassis sorgt für agiles Fahrverhalten.

Seitenansicht einer Honda Gold Wing ohne Verkleidung.

Ein Blick hinter die Verkleidungsteile zeigt, dass die neue GL1800 Gold Wing voll innovativer Technologie steckt – die das Touren und Cruisen auf ein höheres Niveau bringt. (Abbildungen zeigen US-Version, welche nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Bitte besprechen Sie alle Details mit Ihrem Honda Vertragshändler.)

Ein deutlich leichterer Aluminium-Brückenrahmen sorgt für agiles Fahrverhalten, gleichzeitig hat vorn die alte traditionelle Vorderradgabel einer Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung Platz gemacht. Diese bietet eine um 30 % weichere Federung und sorgt für ein angenehmes Fahrgefühl, wohin Ihr Weg Sie auch führt.

Allround-Komfort

Die Hinterradaufhängung ist – erstmals bei der Honda Gold Wing – eine neu gestaltete Pro-Arm-Ausführung und sorgt im Zusammenspiel mit dem einzigartigen Pro-Link-System für ein hohes Maß an Komfort. Die Federvorspannung am Hinterraddämpferist ist elektrisch einstellbar und passt sich mit vier verschiedenen Einstellungen an Fahrer, Sozius und Gepäck an (nur für Modellversion Tour).

Nahaufnahme des TFT-Displays einer Honda Gold Wing.

Der Dämpfungsgrad vorn und hinten kann auf den auf dem TFT-Display gewählten Fahrmodus abgestimmt werden.

Nahaufnahme des kombinierten Doppelbremssystems einer Honda Gold Wing.

Das duale Kombibremssystem, das die Bremskräfte gleichmäßig auf Vorder- und Hinterrad verteilt, ist jetzt mit ABS ausgerüstet und ermöglicht dadurch unter allen Bedingungen sicheres Bremsen.

Die Power von sechs Zylindern

Die Leistung der Gold Wing macht süchtig, und das wird sich auch nie ändern.

Ein neuer Sechszylinder-Boxermotor mit 1833 ccm Hubraum entwickelt ein Drehmoment von strammen 170 Nm bei 4500 U/min – er ist das Herz der Honda Gold Wing. Bei einem um 6,2 kg geringeren Gewicht des Triebwerks erreichen Sie jetzt mit 4 Ventilen pro Zylinder und UNICAM-Zylinderköpfen eine starke Leistung sowie eine feinfühlige Gasannahme über den neuen elektronischen Gasgriff auf der Landstraße und in der Stadt.

Der Antrieb

Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DCT der dritten Generation ist speziell für die Königin der Langstreckenfahrt konstruiert.

Außerordentlich sanfte und schnelle Gangwechsel, da das Doppelkupplungsgetriebe Schaltstöße ausschaltet. Es hat drei Betriebsarten: Der MT-Modus gibt Ihnen die volle Kontrolle und lässt Sie mit den Schaltknöpfen am Lenker die Gänge manuell wechseln. Der D-Modus eignet sich perfekt für Fahrten in der Stadt und auf der Autobahn und sorgt für eine wesentlich bessere Kraftstoffeffizienz. Der Modus Automatic S für eine sportlichere Fahrweise ermöglicht dem Motor vor dem Hochschalten eine etwas höhere Drehzahl für eine berauschende Fahrt. Zudem schaltet er eher herunter, was die Motorbremsfunktion verbessert.

Ein intelligentes Getriebe

Im Zusammenspiel mit Ihnen kann das Doppelkupplungsgetriebe im D-Modus erkennen, in welcher Umgebung Sie gerade fahren, und sich zwischen Bergstraßen und Stadtverkehr entsprechend anpassen. Darüber hinaus wird die Gold Wing zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz auch mit einem Stopp-Start-System ausgestattet – der Motor schaltet sich nach drei Sekunden ab und startet erneut beim Drehen am Gasgriff. Zudem ist durch die Berg-Anfahrhilfe kein Zurück- oder Vorwärtsrollen auf einer Steigung bzw. einem Gefälle zu befürchten – einfach clever.

Frontansicht einer Honda Gold Wing auf einer Landstraße.
Nahaufnahme des TFT-Displays einer Honda Gold Wing.

Alles, worüber Sie informiert sein müssen, befindet sich bequem erreichbar auf dem 7-Zoll-TFT-Display. Mittels Sprachsteuerung und Bluetooth®-Verbindung haben Sie auch Zugang zu Informationen und Playlisten auf Ihrem Mobilgerät.

Ein weiteres innovatives Feature ist die Abstimmung der Übersetzungsverhältnisse. Für niedrige Geschwindigkeit und sanfte Gangwechsel liegen sie enger beieinander, doch bei hoher Geschwindigkeit rücken sie selbsttätig weiter auseinander, um die Motordrehzahl zu reduzieren – sehr clever.

Starten und Fahrt aufnehmen

Wir haben eine einzigartige integrierte E-Starter-/Lichtmaschinen-Einheit (ISG) entwickelt, die als Anlassermotor und Lichtmaschine fungiert, sodass Gewicht und Energie eingespart werden. So kann sich die Gold Wing in Schrittgeschwindigkeit vorwärts und rückwärts bewegen, was zum Parken ideal ist.

Heckansicht einer Honda Gold Wing, ländliche Umgebung.

Das Doppelkupplungsgetriebe DCT ist nur beim Tour-Modell mit Airbag verfügbar.