Schließen
Custom, Gold Wing F6C, Studio, Graphite Black, Seite

Gold Wing F6C

Power-Cruiser

Adrenalinsteigernde Performance und ein beeindruckender Auftritt.

Mit einem atemberaubenden Sechszylindermotor und ihrem dominanten Auftreten ist die Gold Wing F6C voll auf Action getrimmt und hebt Power-Cruising auf ein noch höheres Level. Ein eindrucksvolles Grollen begleitet den mühelosen Sturm zum Horizont und jede Fahrt begeistert den Fahrer bis ins Mark – ein einzigartiges rollendes Statement zum Andersseins und zur Selbstbestimmung.

Nicht zu übersehen

Die aggressive und kraftstrotzende Form der Gold Wing F6C fließt natürlich von der soliden Frontpartie aus und verströmt mit jeder Linie und jedem Winkel Kraft und Zweckbestimmtheit. Kernstück dieses Designs sind der massive Doppelschleifenrahmen aus Aluminium und die herrlich zur Schau gestellten Zylinderreihen – ein von wilder Fantasie geprägter und bis an die Grenzen ausgereizter Stil. Dieses Motorrad sucht seinesgleichen und verkörpert einen unvergleichlichen Charakter.

Custom, Gold Wing F6C, Spezialstudio, Graphite Black, Seite

Kraft im Übermaß

Wenn Sie einmal den horizontal gegengelagerten 1.832 Kubik SOHC-Sechszylindermotor der Gold Wing F6C mit 12 Ventilen ausprobiert haben, werden Sie ihn nie wieder vergessen. Er produziert ein turbinengleiches Drehmoment – 167 Nm bei nur 4.000 U/Min – mit einer Leistungsentfaltung, die süchtig macht. Zusammen mit der PGM-FI-Kraftstoffeinspritzung, die durch zwei Keihin-Drosselklappen pulsiert, ist das Ansprechverhalten äußerst schnell und die Beschleunigung unmittelbar, wenn die Ampel auf grün schaltet. Die Kupplung funktioniert am Hebel äußerst leichtgängig und das Fünfgang-Getriebe – mit dem fünften Gang als Overdrive für entspanntes Cruisen auf der Autobahn – wird über einen wartungsfreien Kardan angetrieben.

3/4-Frontansicht der Gold Wing F6C, Custom, Studio, Graphite Black
3/4-Frontansicht der Gold Wing F6C, Custom, Studio, Detail, Graphite Black

Der Star der Show

Ein solides Chassis, das den leistungsstarken Motor aufnimmt, ist bereit für die Show. Bis auf die Knochen abgespeckt – die Gold Wing F6C ist um 70 kg leichter. Der Doppelprofil-Aluminiumrahmen besitzt eine massive Stärke und wird durch den Motor als unter Spannung stehende Komponente verstärkt. Die 45-mm-Teleskopgabel und der HMAS-Einzelstoßdämpfer mit Feder-Fernspannungsverstellung besitzen passend zur reduzierte Masse spezielle Federgewichte. Insgesamt beherrscht der Fahrer durch das ausgewogene Fahrwerk, die geschmeidige Federung, den tief liegenden Schwerpunkt und die rückgeschwungenen Handgriffe die Maschine zu 100 % und hat dabei noch den besten Sitz im Haus.

3/4-Heckansicht der Gold Wing F6C, Custom, Studio, Detail, Graphite Black