Schließen
Seitenansicht einer roten Honda Goldwing GL1800, nach rechts weisend.

Gold Wing

Unverkennbare Präsenz

Reisen erster Klasse.

Seit 1975 schon setzt die Gold Wing Maßstäbe bei Luxus-Tourern. Kein anderes zweisitziges Motorrad erreicht diese Kombination aus Leistung und Souveränität. Reisen Sie mit der Gold Wing erster Klasse und entdecken Sie eine höchst komfortable und genußvolle Art, die Welt zu entdecken.

Luxuriöser Komfort

Selbst eine lange Reise fühlt sich nie lang an.

Luxus gehört zur Grundausstattung, darunter verbirgt sich jedoch eine leistungsstarke Tourenmaschine. Der einzigartige 1832 Kubik Sechszylinder-Boxermotor mit Einspritzanlage liefert unermüdliche Leistung mit atemberaubender Laufruhe ohne Lärmbelästigung. Das Fünfgang-Getriebe der Gold Wing kommt komplett mit Overdrive und Kardanantrieb. Das Ergebnis ist geschmeidige Leistung bei niedrigen Drehzahlen, ein höherer Komfort und ein geringer Kraftstoffverbrauch.

Frontansicht einer Gold Wing auf der Straße mit Fahrer und Beifahrer, nach rechts weisend.

Der Maßstab für Luxus

Die vordere Verkleidung schützt besonders gut vor Wind und Wetter.

Bei schlechtem Wetter ist es gut zu wissen, dass es Heizgriffe, eine Sitz- und eine Fußheizung gibt. Darüber hinaus lässt sich das Windschild in sechs verschiedenen Höhen einstellen. So fühlt sich das Fahren im Winter wie im Sommer an.

An Gepäck muss nicht gespart werden

Mit Fächern in der Verkleidung, dem Topcase und den großen Seitenkoffern bietet die Gold Wing über 150 Liter Stauraum. Das Motorrad bietet eine Verriegelung des Gepäckfachs per Fernbedienung sowie eine Hupenalarmfunktion zum Auffinden des Motorrades.

Gold Wing mit Fahrer in der Kurve an der Küste, nach links weisend.

Der kraftvolle Motor der Gold Wing ist in einem leichten steifen Aluminiumrahmen untergebracht, wodurch sich das Motorrad überraschend wendig und leicht manövrieren lässt.

3/4-Heckansicht einer schwarzen Gold Wing.

Mit hoher Leistung geht auch große Verantwortung einher – der HECS3-Katalysator sorgt dafür, dass der Schadstoffausstoß nur halb so hoch ist wie von der Abgasnorm EURO 3 vorgeschrieben, aber der Fahrspaß eines großen Motors erhalten bleibt.