Schließen

CRF450R 2016

Leistung mit Präzision

Freiheit erleben

Motor

449 ccm

Flüssiggekühlter Viertakt-Motor

Drehmoment

48 Nm

Für jedes Terrain

Bodenfreiheit

332 mm

Radaufhängung vorn

48 mm

KAYABA PFS2 Upside-Down-Gabel (310 mm Federweg)

Scrollen

CRF-Logo

Schnellfahren leicht gemacht

Die CRF450R kombiniert die Power einer großen Maschine mit der Agilität eines kleinen Bikes. Sie lässt sich am Boden genauso wie in der Luft blitzartig bewegen und findet auf einem völlig neuen Level auch noch Grip, wenn man schon voll am Limit ist.

Seitenansicht CRF450R, mit weißem Hintergrund.

Führerscheinklasse

MX

Was bedeutet das?

Erhältlich in

1

Farbe

 

Performance

Schneller werden, ganz einfach.

Mit seinem HRC-getunten Zylinderkopf, dem überarbeiteten, großvolumigen Auspuff und der optimierten PGM-FI Dual Fuel-Einspritzanlage liefert das 449 ccm-Unicam®-Triebwerk der CRF450R mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich, ein geschmeidigeres Ansprechen im mittleren Bereich und mehr Punch ganz oben - mit noch mehr Ausdauer. So können Sie schon früh voll ans Gas gehen und haben mit höheren Drehzahlen und mehr Spitzenleistung stets das volle Fahrvergnügen. Schnellfahren leicht gemacht.

MIT SCHNELLEN ENT- SCHEIDUNGEN gewinnt man Rennen

Stimmen Sie die Motorleistung Ihrer CRF450R genau auf die Rennstrecke ab.

Die von Honda entwickelte Fahrmodus-Wahlschalter EMSB mit drei Leistungsmodi ändert die Motorcharakteristik der CRF450R so, wie es die jeweilige Strecke erfordert - ganz einfach vom Lenker aus einstellbar. Jetzt entscheiden Sie, wieviel Leistung Sie erhalten. Der überarbeitete Honda Unicam Motor bietet verbesserte Haltbarkeit, mehr Drehmoment und eine höhere Spitzenleistung samt neu gestaltetem Auslasskanal für eine geschmeidigere Abgasführung.

Maximale Stabilität

Um der Anpassbarkeit des Motors nicht nachzustehen, ist die zweite Generation der KYB-Luftfedergabel PSF2 leichter, hat 10 Prozent weniger Reibung und besitzt die Einstellmöglichkeit für High- und Lowspeed der Zugstufe an der Oberseite der Gabel, für einen leichteren Zugang. Also ganz egal, wo Sie fahren – Schlamm, Sand oder auf harten Pisten – das richtige Setup ist stets griffbereit.

CRF450R mit Fahrer beim Sprung.
Seitenansicht einer geneigten CRF450R mit Fahrer auf einem Hügel.

Air Power

Die luftgefederte Gabel bietet gegenüber Stahlfedergabeln einen erheblichen Vorteil.

Frontansicht einer roten CRF450M.

Optimal an den massenzentralisierten Aluminium-Doppelschleifenrahmen angepasst bietet die überarbeitete 48 mm-KYB-Luftfedergabel PSF2 unglaublich viel Grip und Rückmeldung am Vorderrad - mit noch transparenterem Übergang zwischen Ein- und Ausfedern.

Gesteigerte Performance

In jedem der beiden Gabelholme spart eine neue Kartuschen-Struktur 200 Gramm Gewicht ein, während der innere Druck jegliches Dichtungsmaterial überflüssig macht – und die Reibung um 10 Prozent verringert. Das Gabelöl wird während des Einfederns zwischen innerer und äußerer Kammer mittels eines Rückschlagventils verteilt, wodurch die Lager geschmiert werden und das Risiko eines Luftaustritts gering gehalten wird. Alle Einstellmöglichkeiten, einschließlich High- und Lowspeed der Zugstufe befinden sich an der Oberseite der Aluminium-Gabel, die Vorspannung wird über ein Schrader-Luftventil justiert.

Aufnahme eines springenden Fahrers mit einer CRF450R.
Nahaufnahme der Frontpartie der CRF450, Skelettrahmen.