Der neue Honda Aussenborder BF2.3DH

Honda hat das beliebte Einstiegsmodell unter den Außenbordmotoren, den BF2.3 optimiert und Verbesserungen in Bezug auf Design und Benutzerfreundlichkeit vorgenommen.

5. November 2015

Zu den neuen Eigenschaften des BF2.3DH Motors zählen ein 10% größeres Tankvolumen und eine daraus resultierende höhere Reichweite. Der neue ergonomisch geformte größere Tankdeckel, erlaubt ein noch einfacheres und sicheres Befüllen.

Die neu gestaltete Motorhaube des BF2.3DH erstrahlt in neuem Design und gliedert sich somit äußerlich in die Reihe der bestehenden Honda Außenbordmodelle ein.

Der neue BF2.3DH bietet weiter in der Einstiegsklasse das beste Gewichts-Leistungsverhältnis, durch seinen bewährten 4-Schicht Lack ist ein zuverlässiger Schutz vor Salzwasser und UV Strahlung gewährleistet.

Durch die höhere Reichweite und die bewährte ergonomische Drehgaspinne wird das Bootfahren zu einem noch größeren Vergnügen.

Mit der integrierten Fliehkraftkupplung kann das Boot präzise beschleunigt und aufgestoppt werden.

Wie bereits das alte Modell, ist auch der neue BF2.3DH Motor als Normal- und Langschaft verfügbar. Gleichzeitig konnte auch das Gewicht von 13 kg gehalten werden.

Mit dem großen ergonomischen Tragegriff ist der BF2.3DH einfach zu transportieren, kann überall mit hin genommen werden und ist besonders leicht am Heckspiegel anzubringen.

Der neue, verbesserte BF2.3DH feierte bereits im September auf der Boot Show in Southampton seine Europaprämiere. In Deutschland ist das Modell ab November im Handel verfügbar.

Seit über 50 Jahren entwickelt Honda Außenbordmotoren und verwendet seit je her umweltfreundliche 4-Takt-Motoren. Seit Modelleinführung hat Honda bereits über 200.000 Kunden für dieses Produkt gewinnen können. 

Aktuell bietet Ihnen Honda eine Außenbordmotorenpalette von 20 Modellen, welche in über 48 verschiedenen Ausführungen verfügbar sind. So umfasst die Palette Modelle für fast jeden Einsatzbereich, vom kompakten 2.3-PS bis hin zum stärksten Modell, dem BF 250 mit elektronischer Bedienung (iST).