Neuer Honda CR-V bleibt der Allrounder unter den SUV

Die neue Generation des Honda CR-V erweist sich als besonders praktisch und bietet neben einem hohen Maß an Komfort ein beeindruckendes Platzangebot. Der CR-V wartet mit 40 mm mehr Bodenfreiheit auf. Auch der Radstand ist um 40 mm gewachsen. Die Fahrzeugbreite wurde um 35 mm erweitert, während die Gesamtlänge des Fahrzeugs unverändert bleibt.

4. Juni 2018
Honda CR-V
Honda CR-V

Mehr Platz für Fahrzeuginsassen
Vorne profitieren Insassen im neuen CR-V von 5 mm zusätzlicher Kopffreiheit sowie von 16 mm mehr Sitzbreite. Der Abstand zwischen vorderen und hinteren Fahrzeuginsassen wurde um 50 mm erweitert, während der clever angeordneter Kraftstofftank die Beinfreiheit im Fond ebenfalls um 50 mm erhöht.
Der Öffnungswinkel der Türen hinten ist nun 6 Grad größer und ermöglicht gemeinsam mit dem großzügigen Innenraum einen leichteren Ein- und Ausstieg sowie den problemlosen Einbau von Kindersitzen. Ebenfalls neu ist die tiefer angeordnete Einstiegsleiste, die schmutzige Hosen beim Ein- oder Aussteigen verhindern soll.

Beeindruckender Laderaum und 7-Sitzer-Variante
Die CR-V Modellvarianten mit Benzinmotor stehen optional erstmals als 7-Sitzer zur Verfügung, wobei sich die zweite Sitzbank um 150 mm nach vorne und hinten verschieben lässt. Die dritte Sitzreihe kann bei Bedarf umgeklappt werden.
Beeindruckend ist der Laderaum des neuen SUV von Honda: Eine im Verhältnis 60:40 teilbare Rückbank ermöglicht in Kombination mit einem 2-stufig verstellbaren Kofferraumboden unkompliziertes Beladen und bietet in der oberen Kofferraumboden-Position eine komplett flache Oberfläche für große Gegenstände, die sich bis über die zweite Sitzbank erstreckt. So erhöht sich die Länge des Laderaums beim 5-Sitzer auf maximal 1.830 mm (1.800 mm beim 7-Sitzer) – dies entspricht 250 mm mehr Laderaum im Vergleich zum Vorgängermodell. Zudem besteht die Möglichkeit, den Kofferraum zu vertiefen, indem der Kofferraumboden auf die niedrige Position eingestellt wird.

Moderne Ausstattung für hohen Komfort
Der neue CR-V verfügt über großzügige Türablagen, die beispielsweise ausreichend Platz für ein großes Tablet bieten. Eine dreifach verstellbare Mittelarmlehne mit integriertem Ablagefach lässt sich an individuelle Bedürfnisse anpassen. Im Bereich der Rücksitze sind zwei USB-Anschlüsse angebracht, die das Aufladen von Telefonen und Tablets ermöglichen. Optional verfügt der neue CR-V über eine automatisch öffnende Heckklappe mit einstellbarer Öffnungshöhe.

Die Einführung des neuen Honda CR-V mit 1,5-Liter-VTEC-TURBO-Benzinmotor auf dem europäischen Markt ist für Herbst 2018 geplant. Der 5-Sitzer mit Hybridantrieb soll Anfang 2019 folgen.

Kraftstoffverbrauch
CR-V 1,5-Liter-VTEC-TURBO und i-MMD Hybrid in l/100 km: kombiniert 7,6-6,6. CO2-Emission in g/km: 174-153. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de), Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.