Schliessen

Civic Type R Challenge

Fünf Strecken, fünf Fahrer, ein Wagen

Unser Fahreraufgebot für die Type R Challenge 2018: Ex-Formel-1-Weltmeister Jenson Button, die WTCC-Fahrer Esteban Guerrieri und Tiago Monteiro, NSX Super-GT-Star Bertrand Baguette und BTCC-Legende Matt Neal.

Scrollen

Logo der Type R Challenge.

Zeit für die Herausforderung

Unser Ziel ist ehrgeizig: Wir wollen die Rundenrekorde für frontgetriebene Fahrzeuge auf fünf berühmten Rennstrecken Europas brechen.

Großes erreicht

Ein Fahrzeug gebaut für Fahrspaß und große Erfolge! Der Type R hat einen weiteren Rundenrekord gebrochen – diesmal auf dem legendären Kurs von Spa-Francorchamps in Belgien.
Mit noch drei ausstehenden Rekordversuchen ist die sommerliche Type R Challenge voll im Gange und unser Fronttriebler erweist sich als ein echter Rennwagen für die Straße!

Fahreraufgebot für die Honda Civic Type R Challenge.
Für mich als Rennfahrer steht die perfekte Rennsporttauglichkeit des Type R außer Frage, er macht jedoch auch als Alltagsfahrzeug eine super Figur.“ Bertrand Baguette
The Honda Civic Type R at Spa

Alles für den Rekord

Nur ein Type R besitzt das berühmte rote „H“-Logo.

Er ist ein Rennwagen für die Straße, geschaffen für ein mitreißendes und überlegenes Fahrerlebnis in der Klasse der leistungsstarken Kompaktwagen – und hält, was er verspricht. Er avancierte im April 2017 auf der Nürburgring-Nordschleife mit einer Rundenzeit von 7 Minuten und 43,8 Sekunden zum schnellsten frontgetriebenen Serienfahrzeug aller Zeiten auf dieser Strecke.

Dreiviertel-Vorderansicht des Honda Civic Type R auf dem Nürburgring.